Vorteilshop

Seersucker

Ursprünglich stammt das Wort vom persischen „shirushakar“, was soviel wie Milch und Zucker bedeutet und eine Bezeichnung für blau/weiß gestreifte Kreppgewebe war. Inzwischen wird der Ausdruck für jedes Kreppgewebe verwendet, das die typische borkige Oberfläche aufweist, die bei Seersucker charakteristisch ist. Für diesen Effekt werden unterschiedlich gespannte Kettfäden miteinander verwebt. Besondere Vorteile des Gewebes: Dank der Knitteroptik ist das Gewebe bügelfrei und durch die kleinen Luftpolster liegt der Stoff nicht glatt auf der Haut auf und ermöglicht somit eine bessere Luftzirkulation. Gerade bei heißen Temperaturen wirkt das Gewebe für den Träger besonders angenehm und kühlend.