Wenn die Temperaturen steigen, ist natürlich vor allem eines wichtig, um einen kühlen Kopf zu bewahren: die richtige Kleidung. Während der warmen Monate sollte deshalb vor allem ein Teil im Kleiderschrank ganz vorne hängen: die kurze Hose. Ob die klassische Jeans-Bermuda für die abendliche Sommerparty oder Funktionsshorts für den Tagesausflug – die Auswahl ist groß. Hier erfahren Sie, wie Sie passende Herren-Shorts für Ihre Unternehmungen finden.

Mann mit Shorts beim wandern

Komfortabel und sportlich: Coole Shorts für die Freizeit für Herren

Shorts gehören ausschließlich an den Badestrand oder als Teil der Arbeitskleidung in den Garten? Falsch gedacht! Die kurzen Hosen, die auch unter ihrem englischen Begriff “Shorts” bekannt sind, sind längst salonfähig und man macht darin zu den verschiedensten Anlässen eine gute Figur.

Besonders im Urlaub sind Shorts im Grunde ein unverzichtbarer Bestandteil des Reisegepäcks von Herren. Und gerade diese Zeit des Jahres ist die perfekte Gelegenheit für pfiffige Outfits! Neben unifarbenen Hosen sind auch Modelle mit Mustern und Prints ein absoluter Hingucker.

Herren Shorts fürs Schwimmbad

Selbst Badeshorts, etwa die Badeshorts von Arena, kann man in der Öffentlichkeit in Kombination mit T-Shirt und Flip-Flops ohne weiteres anziehen. Die smarte Beinbekleidung ist nicht nur angenehm luftig, sondern hat auch den Vorteil, dass man darin eigentlich immer lässig aussieht. Neben dem hohen Tragekomfort und der sportlichen Optik, müssen die Hosen auch praktisch sein. So sind etwa geräumige Hosentaschen wichtig, in denen man die wichtigsten Alltagsgegenstände wie Schlüssel oder Portemonnaie problemlos verstaut werden können. Hier sind vor allem Cargo-Shorts ideal, denn diese zeichnen sich vor allem durch die vielen großen Taschen aus. Besonders die große Beuteltasche am Bein sticht hier hervor.

Erfahren Sie mehr über die Stoffe der Shorts:

Je nachdem, für welche Aktivitäten und Anlässe Sie die Shorts tragen wollen, ist es natürlich auch ratsam darauf zu achten, aus welchem Stoff die Kleidungsstücke bestehen.

Für Alltag und Freizeit bieten sich Shorts aus leichter Naturfaser wie beispielsweise Baumwolle an. Dieses Material bietet eine Vielzahl an positiven Eigenschaften, die sich vor allem bei hohen Temperaturen als unverzichtbar erweisen werden. So besticht Baumwollkleidung durch ihre weiche Beschaffenheit, wodurch sie äußerst angenehm zu tragen ist. Zudem punktet der Stoff damit, dass er sehr pflegeleicht ist und sogar mit der Kochwäsche gewaschen werden kann.

Da Baumwolle außerdem sehr widerstandsfähig ist, bestehen vor allem Denimstoffe meist daraus. Bei den Stoffen ist oft Elasthan mitverarbeitet, damit sie dehnbar werden und sich so optimal an die individuelle Körperform anpassen.

Baumwolle
Baumwolle

Sportshorts bestehen idealerweise aus Funktionsfaser. Dabei handelt es sich um Stoffe, die entweder vollständig oder teilweise aus Kunstfaser bestehen. Diese punktet mit praktischen Attributen, wie etwa, dass sie schnell trocknet und sich der Stoff nicht so schnell mit Schweiß vollsaugen kann.

Die perfekten Shorts für zuhause:

Für den entspannten Tag zuhause sind vor allem Shorts aus Sweatstoff sehr beliebt. Der weiche Stoff wird aufgrund seines außergewöhnlichen Komforts sehr geschätzt und besteht in der Regel aus Baumwolle oder einer Mischfaser aus Natur- und Kunstfaser. Sweatshorts, wie beispielsweise die Unisex Shorts von Kappa, die Nordcap Sweatbermudas oder die Champion Unisex Shorts sind absolute Must-haves im Kleiderschrank und gerade bei warmem Wetter ein unverzichtbares Basic.

Schöne kurze Hosen für elegantere Outfits

Doch Shorts sind nicht nur lässig, sondern können auch elegant sein: Sie suchen nach einer schönen sommerlichen Hose, mit denen sie auch auf gehobenen Veranstaltungen perfekt gekleidet sind? Besonders mit Klassikern wie Jeansbermudas oder Capri-Shorts sind Sie auf Anlässen wie der abendlichen Gartenparty, oder dem Besuch beim Open Air Konzert immer gut beraten! Vor allem mit unifarbenen Modellen lassen sich schicke Outfits zusammenstellen.

Modelle in hellen Farben wie Beige sind ideal, wenn man einen ebenso sommerlichen wie eleganten Look kreieren möchte. Komplettiert wird das Erscheinungsbild durch ein Hemd und Slipper, wie Mokassins oder beispielsweise auch leichte Schnürschuhe. Bei der Wahl des Oberteils trifft man mit monochromen Modellen in Farben wie Hellblau, Weiß oder Rosa immer die richtige Wahl, für die dynamische Note bietet es sich auch an, Denimshorts mit einem gemusterten Hemd, wie beispielsweise Karos, zu tragen.

Styling-Tipps: So tragen Sie Herren Shorts richtig

Wie finde ich das passende Modell? Natürlich weiß man: vor allem bei Hosen ist die richtige Passform besonders wichtig. Welche Größe ist die richtige und welche Shorts eignen sich am besten für welche Körperform? Um die richtige Konfektionsgröße zu finden, reicht ein herkömmliches Maßband, mit dem Sie Ihre Maße herausfinden können. Idealerweise nehmen Sie folgende Abmessungen:

Schrittlänge: Hier messen Sie die Länge an der Innenseite des Beines vom Schritt bis zu den Fußknöcheln.
Beinlänge: Hier messen Sie die Länge an der Außenseite des Beins von der Taille bis zu den Fußknöcheln
Bund bzw. Taillenumfang: Hier messen Sie an der schmalsten Stelle des Oberkörpers. Dabei kann das Maßband ruhig etwas locker anliegen, damit Sie nicht eine zu enge Hose kaufen.
Hüftumfang: Hier messen sie an der breitesten Stelle am Gesäß. Wichtig ist dabei, dass das Maßband waagrecht am Körper anliegt. 

Jeans

Sind alle Maße genommen, können Sie auf dieser Basis die passende Konfektionsgröße ermitteln. Praktischerweise finden Sie bei Vorteilshop bei den angebotenen Produkten auch eine Größentabelle, wo angegeben ist, welche Kleidergröße zu welchen Maßen passt.

Welche Shorts passen am besten zu Ihrer Körperform? Sie haben kräftige Beine? Dann sind vor allem weit geschnittene Shorts aus leichten Stoffen wie Leinen oder Baumwolle empfehlenswert. Idealerweise greifen Sie dabei zu kurzen Modellen, die über den Knien enden, denn so wird die Silhouette optisch gestreckt. Bei breiten Hüften sind vor allem gerade geschnittene Hosen empfehlenswert.

Kombinieren: So Kombinieren Sie Ihre Shorts wie ein Profi!

Wie kombiniert man Shorts richtig? Abhängig von der Art der Shorts, gibt es verschiedene Möglichkeiten, coole Outfits damit zu stylen. Da es sich in erster Linie um ein sommerliches Kleidungsstück handelt, bieten sich natürlich luftige Teile zum Kombinieren an. Zu einem T-Shirt und Sneakern getragen, zaubert man so im Handumdrehen einen lässigen Freizeitlook.

Unifarbene Shorts getragen zu Shirts mit coolen Prints erzeugen ein besonders modernes und sportliches Erscheinungsbild. Auch zu gemusterten Kurzhemden kommen Jeansbermudas oder Cargo-Shorts besonders gut zur Geltung. Zu Badeshorts oder kurzen Hosen mit Mustern oder Prints trägt man am besten zu unifarbenen T-Shirts.

Funktionsshorts für schweißtreibende Aktivitäten

Leidenschaftliche Outdoorfans lassen sich auch von hohen Temperaturen nicht von neuen Abenteuern abhalten! Für Wanderungen im Sommer greift man deshalb am besten zu Funktionsshorts.

Modelle wie etwa die Stubai Funktionshorts sorgen durch die kurzen Hosenbeine nicht nur für einen hohen Tragekomfort bei heißem Wetter, sondern haben durch das Funktionsmaterial, aus dem sie bestehen, viele weitere tolle Eigenschaften. So sind die Stoffe atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und schnelltrocknend. Der Schweiß, der bei körperlicher Anstrengung entsteht, kann so effektiv abgeleitet werden. So müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass sich der Stoff vollsaugt und auf der Haut kleben bleibt.

Damit die Hose auch optimal sitzt und bequem ist, ist auch Stretch im Stoff mitverarbeitet und der Bund ist dehnbar, sodass das Kleidungsstück an keiner Körperstelle unangenehm einschneidet und nichts zwickt und zwackt. Viele Funktionsshorts, wie die Nordcap Capri-Hose sind zudem mit mehreren geräumigen Hosentaschen ausgestattet, die genug Platz bieten, um Gegenstände, die man nah am Körper tragen möchte, wie Brieftasche oder Schlüsselbund, darin zu verstauen.  

Ob mit ausgefallenen Mustern oder ganz klassisch im Denim-Look: für das luftige Outfit im Sommer ist die kurze Hose ein Must-Have. Mit den Herren Shorts von Top-Marken wie Lerros, Chiemsee oder Champion finden Sie die perfekte Beinbekleidung für Sport und Freizeit.